Aktuelle Neuheiten
Stand: 2. August 2017

 

Datum

letzte Ergänzung

Thema

 

07.07.17

Fahrplanwechsel

25.02.16

02.08.17

Neue Werbungen

 

Fahrplanwechsel

 

Nach 28-monatigen Bauarbeiten fand am Freitag, dem 15. Juli 2017 vorzeitig die Freigabe des letzten Bauabschnittes in der Wittenburger Straße statt. Aus technischen Gründen findet der Fahrplanwechsel aber wie ursprünglich geplant am 29. Juli 2017 statt. Hier nun die Änderungen:

Haltestellen

Am Friedensberg Umbenennung in Kinderzentrum (Linien  1 und 4, sowie Linie  8)

Ludwig-Bölkow-Straße Umbenennung in Fährweg (Linie  20)

Ludwig-Bölkow-Straße neu (Linie  20)

 

Linien- und Fahrplanänderungen

 1     Die Abfahrten ab Hegelstraße finden aufgrund der Änderungen bei der Linie 2 während des 15er Taktes 6 Minuten später statt. Während des 15er Taktes bleibt der Linienwechsel zur Linie 4 in Kliniken bestehen.

 2     Da nun wieder Zugbegegnungen zwischen Platz der Freiheit und Marienplatz möglich sind, wurden während des 15er Taktes die Abfahrten ab Hegelstraße um 8 Minuten vorverlegt. Damit kann der zusätzliche 6. Umlauf und das Umsteigen des Fahrpersonals mit den Zügen der Linie 1 in der Hegelstraße wieder entfallen.

 3     Der Fahrplan wurde so angepasst, dass sich auf der Strecke nach Neu Pampow zusammen mit der Linie 4 ein 15er Takt ergibt.

 4     Verkehrt weiterhin zwischen Kliniken und Neu Pampow. Die Umlaufverknüpfung in Kliniken mit der Linie 1 bleibt im 15er Takt erhalten. Diese Linienführung wurde seit vielen Jahren von den Fahrgästen immer wieder gewünscht. Im Fahrplan vor der Baustelle ergaben sich für den Fahrweg bis/ab Platz der Freiheit aufgrund der Anschlusspriorität von bzw. nach Lankow recht große Umsteigezeiten für Fahrgäste von/nach Kliniken. Während der 28-monatigen Umleitung stiegen auch die Fahrgastzahlen im Abschnitt Kliniken – Marienplatz. Der Fahrplan wurde zur Anschlusssicherung am Marienplatz von/nach Lankow und in der Gartenstadt von/nach Hegelstraße angepasst.

 5     Der Fahrplan wurde am Wochenende an die neuen Linienübergänge (Linien 8 und 12) der Umläufe angepasst. Die Fahrten finden am Tage 20 Minuten früher statt. Verlängerung der Fahrzeit im Berufsverkehr.

 7     Nachdem die Zeit zur einjährigen Testphase für die wechselseitige Linienführung im Bereich Langer Berg bzw. Technologiezentrum abgelaufen ist, musste über die künftige Dauerlösung entschieden werden. Aufgrund der für einige Fahrgäste zeitlichen „falschen“ Linienführung in diesem Bereich gingen die Fahrgastzahlen entgegen dem allgemeinen Trend auf dieser Linie leicht zurück. Die Bürgerinitiative gegen den Busverkehr über Langer Berg besteht weiterhin auf eine deutliche Reduzierung der Fahrtenhäufigkeit. Eine weitere Bürgerbewegung ist für die Beibehaltung aller Fahrten über Langer Berg. Als Kompromiss zwischen den beiden Interessensparteien hat der Aufgabenträger, die Stadt Schwerin, in Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat Gartenstadt folgenden verbindlichen Fahrplan bestellt. Diese Fahrten verkehren statt über Langer Berg über Technologiezentrum: täglich vor 06:00 Uhr fast alle Fahrten, Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr jede zweite Fahrt und täglich die letzte Fahrt in Richtung Krebsförden. Montag bis Freitag von 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr und Sonntag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr verkehren alle Fahrten zur Anschlusssicherung am Hauptbahnhof P+R von Fahrten aus Richtung Bleicherufer/Alter Friedhof bzw. Kliniken 2 Minuten später. Einzelne Fahrten sind am Samstag und Sonntag früh auf Grund von Fahrgastwünschen zeitlich vorverlegt worden.

 8     Zur Verbesserung des Schülerverkehrs zur Waldorfschule Am Tannenhof verkehren einige Fahrten bis bzw. ab Jugendherberge. Eine dauerhafte Linienführung zur Jugendherberge aller Fahrten, wie sie kurzzeitig zum Jahresbeginn 2016 bestand, scheitert an der gewünschten durchgehenden Linienführung der Linie 14. Verlängerung der Fahrzeit im Berufsverkehr. Verschiebung einzelner Fahrten am Wochenende.

 12   Verkehrt wieder in ihrer normalen Linienführung über Wittenburger Straße bzw. Franz-Mehring-Straße  bis/ab Marienplatz. Am Platz der Freiheit wird nur noch die Haltestelle in der Lübecker Straße Richtung Lankow bedient. Verkehrt Montag bis Freitag im 30er Takt ca. 10 Minuten später. Verschiebung einzelner Fahrten am Wochenende. Verlängerung der Fahrzeit im Berufsverkehr.

 14   Verkehrt wieder in ihrer normalen Linienführung über Wittenburger Straße bzw. Franz-Mehring-Straße. Am Platz der Freiheit wird nur noch die Haltestelle in der Lübecker Straße Richtung Lankow bedient. Fahrplananpassung an die geänderte Linienführung

 17   Anpassung an den geänderten Fahrplan der Linie 2 und mittig zur Linie 18.

 18   Anpassung an den geänderten Fahrplan der Linie 2 mit Änderung der Anschlüsse an der Kieler Straße. Wegfall der Taktlücken im Tagesverlauf durch Einsatz eines zusätzlichen Busses im Berufsverkehr.

 19   Anpassung an die neuen Aus- und Einrückezeiten der Umläufe.

 20   Der Probebetrieb wird nun zum Dauerbetrieb. Zusätzliche Haltestelle im Gewerbegebiet Göhrener Tannen.

 


Neue Werbungen

 

 

Bus 165 auf dem Marienplatz.
Foto: Axel Aurich (02.08.17)

Der Bus 164 erhielt am 25. Juli 2017 eine neue Werbung für eine Friseur- und Kosmetikkette

 

© 14.06.13 Axel Aurich